Sportsucht: Bist du sportsüchtig? Wege aus der Sportsucht

Sportsucht: Bist du sportsüchtig? Checkliste & Wege aus der Sucht

Ich bekomme regelmäßig Nachrichten verzweifelter Sportler, die mir ihre Schmerzen, Beschwerden und Probleme schildern. Die gute alte Ferndiagnose - häufig tippe ich auf eine Art Übertraining in Folge von Sportsucht. Schließlich resultieren die meisten Überlastungserscheinungen durch falsches Training, zu viel Training oder schlechte Regeneration. Die Geschichten sind ähnlich: Meistens wird intensiv trainiert, viel trainiert, schnell gesteigert und wenig regeneriert. Am besten in Kombination mit einem anstrengenden Job, privaten Belastungen und einer Diät. Und nun tut da was weh. Das Schienbein, der Mittelfuß, das Knie, das Fußgelenk, die Ellenbogen, die Schultern, Rücken, Hüfte. All die Schwachstellen eben, die der menschliche Körper so mit sich...weiterlesen
SPORT UND LAUFEN NACH BANDSCHEIBENVORFALL - Das Leben geht weiter. Lerne aus meinen Erfahrungen als Betroffene und Physiotherapeutin alles über Entstehung eines Bandscheibenvorfall, OP-Indikation und wann du in welcher Art wieder nach einem Bandscheibenvorfall Sport machen und laufen kannst.

Sport und Laufen nach Bandscheibenvorfall – Das Leben geht weiter

Schmerzen im Rücken, Ausstrahlungen ins Bein, Taubheit, Kribbeln, Stechen, Brennen - die Beschwerden bei einem Bandscheibenvorfall können so vielseitig ausfallen und so hartnäckig sein. Verdacht auf Bandscheibenvorfall bringt keinen Spaß, ein richtiger Bandscheibenvorfall noch weniger. Aber: es gibt Hoffnung und irgendwann wieder ein Bergauf! In diesem Artikel erzähle ich dir mit Hilfe meines Fachwissen als Physiotherapeutin, meiner persönlichen Erfahrung und Austausch mit anderen, wie du trotz Bandscheibenvorfall dein Leben zurückbekommst. Ich berichte über: Entstehung eines Bandscheibenvorfalls Verlauf der Akutphase OP-Indikation Training/Laufen und Bandscheibenvorfall Vorweg sei gesagt: dieser Artikel wird keinen ärztlichen oder persönlichen physiotherapeutischen Rat ersetzen können! Bei motorischen Ausfällen und/oder extremen Schmerzen spricht man von...weiterlesen
Aufgeben ist keine Option, meine Wettkämpfe sage ich trotzdem ab. Ein persönlicher Artikel über die Ängste zu versagen, Übertraining und wie sich die Psyche auf deine körperliche Leistung und Verletzungen auswirkt.

Warum Aufgeben keine Option ist und ich trotzdem meine Wettkämpfe absage

Drei Wochen vor dem Halbmarathon habe ich normalerweise die intensivste Trainingswoche. Die Woche, in der ich die letzte Steigerung mache und das letzte Mal alles aus mir heraushole. Und dieses Mal auch gleichzeitig die erste Woche im letzten Praktikum im Krankenhaus - in einer Situation, die mich alles andere als zufrieden stellt. Weißt du, ich bin vor über einem Jahr meinen letzten Wettkampf gelaufen. Und vor ziemlich genau einem Jahr habe ich meinen letzten Wettkampf wegen einer Verletzung absagen müssen. Was hab ich daraus gelernt? Eine ganze Menge. Was habe ich verloren? Vielleicht ein bisschen Stolz. Ein bisschen Mut und ein bisschen...weiterlesen

Wiedereinstieg nach einer Verletzungspause

Wer mir schon länger folgt, weiß, dass ich derzeit wegen Ermüdungsbruch in einer Pause stecke und es kaum erwarten kann, irgendwann wieder laufen zu dürfen. Diese Pause ist lästig und nervt und am liebsten würde ich morgen wieder losrennen, aber weil es unter Läufern leider keine Seltenheit ist, sich zu verletzen, erfährst du in meinem heutigen Artikel, welche Phasen du von der Verletzung bis zum Wiedereinstieg durchleben darfst und solltest und wie du so risikofrei wie möglich wieder ins Laufen kommst.  Wie du nach einer Verletzungspause gesund und fit zurück ins Training kommst Phase 1: Radikale Pause Wenn ihr verletzt seid, ist das...weiterlesen

Wie du eine Lauf-/ Sportpause überstehst, ohne durchzudrehen

Aus gegebenen Anlass heute mal wieder ein Sportthema. Oder vielmehr ein Verletzungsthema. Und ganz nebenbei vielleicht auch noch ein bisschen ein Suchtthema. Wer mich auf Instagram verfolgt, hat es schon mitbekommen - ich bin schon wieder in einer Verletzungspause. Nach 6 Wochen Aggewars (dieses ausserordentlich norddeutsche Wort für Stress/Mühe sollte einfach in ganz Deutschland etabliert werden) habe ich dann endlich eine Diagnose bekommen - Ermüdungsbruch (oder auf schlau: Insuffizienzfraktur) im 3. Mittelfussstrahl (Metatarsale III). Ihr könnt euch denken, dass das eine langwierige Geschichte ist und ich am Durchdrehen bin, so lange nicht zu laufen und auch sonst zu wenig Sport zu machen....weiterlesen